Wasser macht Schule

Wasser hat viele Wege. Es kommt aus den Wolken, aus dem Bach und aus dem Hahn und doch ist es nicht für alle reichlich vorhanden. Unsere Schülerinnen und Schüler haben die Gelegenheit gehabt sich mit diesem Wunder eine Woche lang theoretisch und praktisch zu beschäftigen. Neben dem Bearbeiten von Arbeitsblättern, haben unsere Schülerinnen und Schüler auch experimentiert, Bilder gemalt, Videos erstellt, die örtliche Kläranlage besucht und sogar die Qualität des Wassers an der Walbach gemessen. Unterstützt wurden sie dabei von Bergische Agentur für Kulturlandschaft. Kurz gesagt: Es war eine volle, inhalts- und abwechslungsreiche Woche.

Faszinierende Reise durch die Galaxien: Die 5a erkundet das Planetarium “Stellarium Erkrath”

Eine aufregende Reise durch die unendlichen Weiten des Weltraums erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a der Sekundarschule im Walbachtal bei ihrem Klassenausflug ins Planetarium “Stellarium Erkrath”. Das außergewöhnliche Abenteuer führte die neugierigen Entdeckerinnen und Entdecker zu den Sternen, Planeten und fernen Galaxien.

Die faszinierende Welt des Sonnensystems:

Im Mittelpunkt des Ausflugs stand die Erkundung unseres Sonnensystems. Das “Stellarium Erkrath” entführte die Schülerinnen und Schüler in eine virtuelle Reise, auf der sie nicht nur die Sonne, sondern auch die unterschiedlichen Planeten und ihre einzigartigen Eigenschaften kennenlernen konnten.

Rätselhafte Phänomene und spannende Fragen:

Während des interaktiven Programms im Planetarium wurden auch zahlreiche Fragen der aufgeweckten Kinder beantwortet. Besonders interessant war die Frage, warum es auf der Venus trotz ihrer Entfernung zur Sonne wärmer ist als auf dem näheren Merkur. Die Moderatorin erklärte geduldig die atmosphärischen Besonderheiten der beiden Planeten und wie diese zu den unterschiedlichen Temperaturen führen.

Ein weiteres Rätsel, das die Schülerinnen und Schüler beschäftigte, war die Zusammensetzung der Ringe des Saturn. Die Expertin im “Stellarium Erkrath” enthüllte das Geheimnis, dass die Ringe aus zahlreichen kleinen und großen Eisbrocken und Gestein bestehen, die um den Gasriesen kreisen.

Begeisterung für die Astronomie entfacht:

Der Klassenausflug ins “Stellarium Erkrath” erwies sich nicht nur als lehrreich, sondern weckte auch die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für die Astronomie. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich beeindruckt von den faszinierenden Bildern und Animationen, die ihnen die Sterne und Planeten in ihrer ganzen Pracht zeigten.

Der Tag im “Stellarium Erkrath” wird sicherlich noch lange in den Köpfen der Schülerinnen und Schüler der 5a bleiben und möglicherweise den Grundstein für eine lebenslange Faszination für die Sterne und Planeten legen.

Gesund und lecker: Veggie-Döner in der Back AG

In der Back AG wurde ein Veggie-Döner mit Ofengemüse zubereitet. Der Veggie-Döner punktet mit saftigem Ofengemüse wie Spitzpaprika, Zucchini und Tomaten, das seinen vollen Geschmack im Backofen entfaltet. Dieses Gericht ist reich an Vitaminen, Ballaststoffen und Antioxidantien, bei gleichzeitig niedrigem Fett- und Kaloriengehalt – perfekt für gesundheitsbewusste Schüler. Zwei selbstgemachte Dips – Joghurt mit Knoblauch und frischen Kräutern sowie eine würzige Tomaten-Feta-Dip – verleihen dem Veggie-Döner den letzten Schliff.

Die Zubereitung eines Veggie Döners mit Ofengemüse kann eine unterhaltsame Möglichkeit sein, Schülern gesunde Ernährungsoptionen näherzubringen und gleichzeitig ihre kulinarischen Fähigkeiten zu fördern. Es ist auch eine gute Möglichkeit, die Vielfalt der vegetarischen Küche zu erkunden.